coldPLASMA

Sie sind hier:  >>> Kosmetik & Wellness 

           coldPLASMA       
                                                                                        

                                                                  
 
Was ist coldPLASMA?
 
Physikalisches Plasma  (mit höheren Temperaturen) ist schon seit längerem in der Nedizin im Einsatz. "Kaltes Plasma" kommt ebenfalls aus der Medizin, arbeitet aber im Bereich der Körpertemperatur. Wissenschaftliche Studien belegen eine stark antibakterielle, antientzündliche und wundheilungsfördernde Wirkung. Kombiniert werden hierbei verschiedene Wirkkomponenten, wie z. B. Wärme, UV-Strahlung und elektrische Felder.
 
 
coldPLASMA

                                         gegen Schmerzen und Entzündungen

                                         wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze

                                         steigert die Mikrozirkulation

                                         aktiviert den Stoffwechsel

                                         wirkt entschlackend

                                         verstärkt das Eindringen von Wirkstoffen in die Haut

 

 
Indikationen von coldPLASMA 
 
 
alternde Haut
  • um eine Sauerstoffanreicherung im Gewebe und eine Zellprofileration zu erreichen
  • um der Atrophie der Epidermis entgegenzuwirken
  • um Falten und Linien zu verfeinern und zu glätten
  • um das Erscheinungsbild großporiger Haut zu verbessern

 

unreine, fettende Haut

  • um eine Keimbesiedlung zu reduzieren und entzündlichen Prozessen entgegenzuwirken
  • um das Erscheinungsbild der Haut und die Hautqualität zu verbessern

 

Pigmentation
Zur effektiven Minderung von Hyperpigmentierungen wie Melasmen oder Altersflecken, in Verbindung mit unserer Pflegeserie.

 

Couperose

Ideal in Verbindung mit unserer Pflegeserie um die stärkende Wirkung auf das Bindegewebe zu intensivieren.

 

Mykosen

Durch die keim- und bakterienabtötende Wirkung hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung von Nagelpilz- und Herpesinfektionen.

 

Cellulite

Um das Erscheinungsbild von Cellulite durch Anregung des Lymphflusses zu verbessern.

 
 
Bitte beachten: 
 
Bei Personen mit folgenden Krankheiten und medizinischen Indikationen
ist eine Behandlung mit coldPLASMA nicht möglich:
 
 

Schwangerschaft und Stillzeit, strahlen- und chemotherapeutische Behandlung,

Faltenunterspritzungen mit Botulinumtoxin, die weniger als 2 Wochen zurückliegen,

diagnostizierte Rosacea, bei Verdacht auf bösartige Tumore, Epilepsie,

bei Personen mit elektromischen Implantaten wie Herzschrittmacher, schwerer Herzmuskelschwäche oder nach einem Herzinfarkt

 

 

 
                                                                                                       
 
 

 

Zurück