Flash

Was ist eine Flash-Datei?

 

"Flash" ist eine Entwicklung der Adobe Corp. und nutzt das sogenannte "Streaming-Verfahren".

 

Das Herunterladen einer gesamten Filmdatei würde den Anwendern viel zu lange dauern, daher bedient man sich eines kleinen Tricks:

 

Die Datei liegt ja komplett auf einem Server. Der Flashplayer lädt nun blitzschnell die ersten Sekunden herunter und beginnt sofort mit der Wiedergabe. Während der Film läuft, wird im Hintergrund immer "nachgeladen".

 

Daher sieht man im Flashplayer unten immer zwei Balken, einmal den Fortschritt der Wiedergabe und einmal den Ladebalken.

 

Hat man nun einen zu langsamen Internetzugang, kann es vorkommen, dass der Fortschrittsbalken den Ladebalken "einholt". Dann stockt die Wiedergabe kurz, bis das Programm wieder einen Puffer aufgebaut hat.

 

Für die Flash-Wiedergabe empfiehlt sich daher ein DSL-Netzzugang > 2MB/s

 

Update 2017:

 

Adobe hat die Einstellung des Flash-Systems gemeldet. Das Flash-System bietet wohl zu viele Angriffsflächen für Mißbrauch. Flash ist heutezutage durch mehrere andere Programme ersetzbar

 

 

 

 

Zurück