Informationen zur Disc-Herstellung

Allgemein übliche Disc-Standards:

    

MPEG 1 (auch Video-CD genannt)

Bei diesem Standard wird eine CD produziert, die praktisch auf allen Rechnern per

mediaplayer, quicktime player o. ä. abgespielt werden können. Das Bild ist im

Normalfall postkartengroß (352 x 288 Pixel), läuft in Echtzeit und hat zwei gute Tonkanäle. PAL oder NTSC sind möglich. (Auch gemischt)

(Dieses Format stammt noch aus der "langsamen" PC-Zeit und wird heute

kaum noch verwendet.) 

 

S-VCD (Super-Video-CD)
Auch hier ist der Träger eine CD, nur wird der Datenstrom mit MPEG 2 codiert. Die

Qualität ist in etwa so gut wie eine DVD, allerdings ist das Fassungsvermögen je nach

Inhalt (dynamische Kompression) maximal 12 - 13 Minuten. Diesen Standard spielen

auch manche DVD-Player ab.

(Auch dieses Format hat kaum noch Bedeutung)

MPEG 2
ist eine Codierung in voller SD-Auflösung 720 x 576. Dies ist normaler weise nur eine

Bilddatei, die entweder mit einer separaten Tondatei (z. B. für Schnitt) oder mit einer verschachtelten Tondatei (z. B. für Media Player) erstellt wird. MPEG 2 ist auch das

Datenformat zur Herstellung von DVDs.

DVD
Hier wird im genormten MPEG 2-Standard codiert, es sind bis zu acht Tonspuren

möglich. Ferner gibt es Menüsteuerung, Kapitel, Links, Untertitel usw. Aufwendige

DVDs erfordern ein Authoring", also das Erstellen und Verlinken von Menüpunkten, 

gestalten von Hintergründen, Buttons usw.
DVDs laufen auf eigenen Playern oder auf PCs. Auf dem Rechner muss allerdings

eine Playersoftware vorhanden sein, z. B. der "mediaplayer" o.ä..

MPEG 4 (H 264)
Das ist der Kompressionsstandard für HD-Filme, mit variablen Auflösungen bis zu

1920 x 1080. In diesem Format kann man HD-Filme z. B. auf "YouTube" stellen.

 

H 265/HEVC

Dieser Standard ist für die 4K-Filme und -Dateien gedacht, ist aber z. Zt. noch nicht international genormt. Dieses Format wird inzwischen auch von "YouTube" unterstützt

 

BluRay

Das hochauflösende Disc-System, speziell geschaffen für HD-Video. Einzel- und

Massenkopien. In einer speziellen Version ist auch 4 K möglich.


Audio-CD
Natürlich erstellen und brennen wir auch Audio-CDs. (Überspielen von analog/digital,

Titel setzen, CD einrichten) Für Eilige gibt es für Schnellschüsse" einen Recorder in

Echtzeit, ohne PC!

SACD
Die "Super-Audio-CD" ist eine CD mit hervorragender technischer Qualität und fristet ein Nischen-Dasein. Dieses Format wird von uns nicht hergestellt. 

 

MP3

Der Audio-Kompressions-Standard für mobile Flashlaufwerke, in verschiedenen Bitraten  bzw. Auflösungen, welche sich in der Audio-Qualität ausdrücken.

 

                                                                                              

 

                                                                                                                  

 

Zurück